FAQ

Welche Leistungen erhalte ich durch das Programm Erasmus-Praktika?

  • Stipendium: 273,00 bis 375,00 Euro pro Monat entsprechend der Ländergruppe
  • Organisatorische Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres Auslandspraktikums
  • Online-Begleitung des Auslandspraktikums
  • Training von interkultureller Kompetenz und weiterer Schlüsselqualifikationen
  • Zugriff auf das Hands-on Learning! Info-Modul mit Tipps und Info's von ehemaligen PraktikantInnen zu Wohnungssuche, Praktikumssuche, Leben im Praktikumsland usw.
  • Zertifikat über die Teilnahme am Programm

Kann ich mit Unterstützung des  Programms auch meine Diplom- oder Magisterarbeit im Ausland schreiben?

Dies ist nur möglich, wenn die Anfertigung der Abschlussarbeit in ein Praktikum im Ausland eingebettet ist.

Werden die Kosten für einen durchgeführten Sprachkurs übernommen?

Falls Sie vor oder während des Praktikums einen Sprachkursbesuchen, können die Kosten im Rahmen des Programms Erasmus-Praktika nicht übernommen werden.

Werden andere Stipendien sowie BAFöG (inklusive Auslands-BAFöG) auf das Stipendium angerechnet?

Das BAFöG (inklusive Auslands-BAFöG) wird nicht auf das Erasmus-Stipendium angerechnet. Allerdings gilt  mit der neuen BAföG-Regelung ab 2011 umgekehrt, dass nur Zuschüsse zusätzlich zum BAföG bis höchstens 300,-€ anrechnungsfrei bleiben.

Kann das Stipendium von der Regionalen Kontaktstelle für EU-Praktika zurückgefordert werden?

Das Stipendium kann dann zurückgefordert werden, wenn Sie die Teilnahmebedingungen und Vertragspflichten verletzen. Achten Sie deshalb bitte darauf die Teilnahmebedingungen und den Vertrag genau durchzulesen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Kontaktpersonen.
Zudem kann das Stipendium auch dann zurückgefordert werden, wenn wir feststellen, dass Sie - absichtlich oder unabsichtlich - falsche Angaben gemacht haben. Hierzu gehören falsche oder fehlende Angaben in den Bewerbungsunterlagen ebenso wie das Verschweigen weiterer Stipendien aus europäischen Geldern etc.

Kann ich als ausländischer Studierender in Deutschland Erasmus-Förderung für ein Praktikum in meinem Heimatland erhalten?

Das Programm Erasmus-Praktika fördert auch Auslandspraktika, bei denen ein Studierender in sein Heimatland zurückkehrt, wenn er seine Hochschulzugangsberechtigung in Deutschland erworben hat. Jedoch achtet die Kontaktstelle darauf, dass der transnationale Nutzen des Praktikums im Heimatland gegeben ist, d.h. der Mehrwert des Praktikums im Heimatland gegenüber eines Praktikums in Deutschland muss im Motivationsschreiben erläutert werden.

Wie finde ich einen Praktikumsplatz im Ausland?

Sprechen Sie mit ProfessorInnen und MitarbeiterInnen des Fachbereichs, die Auslandskontakte unterhalten und mit KommilitonInnen, die vielleicht selbst im Ausland waren oder Sie an andere Studierende weiterverweisen können, die ein Auslandspraktikum absolviert haben. Daraus ergibt sich nicht immer ein Praktikumsplatz, aber zumindest häufig Tipps und Hinweise, wo man weitersuchen kann. Nutzen Sie auch Praktikumsbörsen und (non-profit oder low-profit) Mittlerorganisationen, die z.B. auf der Webseite www.hessen-networks.de und in der Broschüre "Wege ins Auslandspraktikum" zusammengetragen wurden. Ansprechpartner können ferner auch die deutschen Außenhandelskammern und die ausländischen Industrie- und Handelskammern sein. Um direkt an Adressen von Firmen zu gelangen, empfiehlt sich eine Recherche bei ausländischen Arbeitgeberverbänden, Berufsverbänden und in Branchenverzeichnissen. Fragen Sie auch Ihre/n  AnsprechpartnerIn, ob Kontakte in Ihr Zielland und Ihre Wunschbranche bestehen.

Auf unserer Website finden Sie im Übrigen bewährte Praktikumsfirmen, Länderinformationen und EU-weite Informationen zu Auslandspraktika.

Werden Fahrtkosten erstattet?

Im Rahmen des  Programms Erasmus-Praktika können keine Fahrtkosten erstattet werden.

Kann ich ins Auslandspraktikum in die Türkei gehen?

Die Türkei ist ein Erasmus-Partnerland. Somit können Sie eine Erasmus-Förderung für ein Praktikum in der Türkei bekommen. Die Kontaktstelle für EU-Praktika rät jedoch aufgrund der problematischen Lage im Land von einem Auslandsaufenthalt in der Türkei dringend ab.

Bitte beachten Sie die Reise-und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts:

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/TuerkeiSicherheit.html

Wird ein Praktikum in der Schweiz mit Erasmus gefördert?


Seit 2014 ist es nicht mehr möglich, bei einem Praktikum in der Schweiz durch Erasmus gefördert zu werden.

Kann ich mit einer Behinderung zusätzliche Fördergelder beantragen?

Für Personen mit Behinderung besteht die Möglichkeit zusätzliche Fördergelder über die Nationale Agentur für ERASMUS in Deutschland des DAAD (NA-DAAD) zu beantragen. Grundsätzlich gilt hier:

Sondermittel für Behinderte können nur beantragt werden, wenn eine Einschränkung von mindestens 50 % gem. Behindertenausweis nachgewiesen werden kann. Bitte informieren Sie sich frühestens 2 Monate bei der Kontaktstelle für EU-Praktika über die Voraussetzungen und nötigen Formulare/Nachweise.


Kann ich, wenn ich mein(e) Kind(er) mit ins Ausland nehmen möchte/muss, zusätzliche Fördergelder beantragen?

Für Antragstellende mit Kind(ern) besteht leider KEINE Möglichkeit, zusätzliche Fördergelder zu beantragen.

Links zu Partnerhochschulen und Organisationen

Evangelische Hochschule Darmstadt: http://www.eh-darmstadt.de
Technische Universität Darmstadt: http://www.tu-darmstadt.de
Hochschule Fulda: http://www.hs-fulda.de
Fachhochschule Frankfurt: http://www.fh-frankfurt.de
Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main: http://www.uni-frankfurt.de
Technische Hochschule Mittelhessen: http://www.thm.de
Justus Liebig Universität Gießen: http://www.uni-giessen.de
RheinAhrCampus Remagen: http://www.rheinahrcampus.de

Hochschule für Gestaltung Offenbach: http://www.hfg-offenbach.de

Provadis School of International Management and Technology AG: https://www.provadis.de/

Hochschule RheinMain: http://www.hs-rm.de/



Deutscher Akademische Austauschdienst als Nationalagentur: http://eu.daad.de

30 Years Erasmus